Familie, Familienküche

Sommersalat mit Mango

Endlich ist es etwas kühler geworden in Berlin, ein lang ersehntes Atemholen nach der Hitze.

Dieses Wochenende sind die Schwiegereltern zu Besuch und wir Grillen zum Mittagessen. Obwohl wir in diesem Jahr schon oft gegrillt haben, mache ich zum ersten Mal in dieser Saison meinen Sommersalat, der eigentlich zum Standard gehört, wenn wir Grillen. Ein ganz einfacher Salat aus Mango, Gurke und roter Paprika, angemacht mit Zitronensaft. Mmmh, fruchtig und erfrischend.

Der Sohn steht nicht so auf Salat, also halte ich für ihn einige Stücke der Salatzutaten zurück und richte sie für ihn separat auf einem Teller an. Nach dem Würstchen (Prio 1) werden dann Paprika (Prio 2), Gurke (Prio 3) und Mango (Prio gaaanz weit hinten) nacheinander weggeputzt.

Was mögt Ihr als Beilage zum Grillen?

Sommersalat mit Mango (4 Portionen)

1 Mango
1 Salatgurke
1 rote Paprika
Saft von 1 Zitrone
2 EL Olivenöl
Frische Kräuter nach Belieben (Petersilie, Koriander)
Salz & Pfeffer

  1. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und fein würfeln.
  2. Gurke schälen, entkernen (Gurke halbieren und mit einem Teelöffel ausschaben) und fein würfeln.
  3. Paprika waschen und fein würfeln.
  4. Mango, Gurke und Paprika zusammen mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft vermengen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit gehackten Kräutern verfeinern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.