DIY, Nähen

Nähkurs-Ausbeute

Es ist offiziell: ich habe Nähen als neues Hobby für mich entdeckt! Interessiert hat es mich schon lange, und ich habe mir auch schon vor ein paar Jahren eine (Anfänger-) Nähmaschine gekauft, nur fehlte mir bisher Zeit, Muße und die Überwindung einfach mal anzufangen.
Im Sommer, mit der Aussicht auf die kommende Kita-Zeit meiner Mädels, habe ich mich dann kurzerhand für einen Anfänger-Nähkurs an der VHS Neukölln angemeldet. Und was soll ich sagen: der Kurs war toll, er hat mir den erhofften Anstoß gegeben und seitdem hänge ich an der (Näh-) Nadel. 😀
In der kurzen Zeit habe ich schon ein paar Sachen produziert (und meine würde-ich-gerne-nähen-Liste ist und noch kürzerer Zeit ins quasi Unendliche gewachsen).
Heute zeige ich meine Nähkurs-Ausbeute. Es ist nicht viel, nicht super aufwendig, eben Anfänger-geeignet, aber ich bin sehr zufrieden damit und bin stolz solche Dinge selbst herstellen zu können!
In der ersten Stunde haben wir das obligatorische Nadelkissen genäht sowie ein kleines Utensilo.
Utensilo

In den nächsten Stunden haben wir dann Täschchen genäht, wobei uns zwei Modelle und unterschiedliche Größen zur Auswahl standen. Ich habe mich für ein viereckiges Täschchen entschieden und habe es im Kurs in der großen Version genäht und zu Hause in der kleinen Version nachgearbeitet.
Die große Version hat eine tolle Größe als Kinder-Tasche und als mich im Stoffladen dieser großartige Auto-Ampel-Absperrungs-Jungs-Stoff förmlich ansprang, habe ich ihn zu einer kleinen Sporttasche für meinen Sohn verarbeitet.
Sporttasche für Jungs
Sporttasche für Jungs
   Sporttasche für Jungs

 

Für mich habe ich dann die kleine Version genäht, in der ich nun meine ganzen Näh-Utensilien verstauen kann.
Täschchen
Täschchen
Täschchen

 

Diese Woche startet mein nächster Kurs und ich freue mich schon sehr darauf. Er ist eine tolle Auszeit vom Alltag, die ich immer sehr genieße!

Bis bald, Steffi

Stoff für die Taschen via Stoffhaus Berlin
Schnitte via VHS Neukölln

1 thought on “Nähkurs-Ausbeute”

  1. Hallo Steffi,
    das sieht alles supertoll aus! Vorallem die beiden Taschen mit Reissverschluss sind genial! An so Taschen mit Reissverschluss hab ich mich noch nicht rangetraut. Vielleicht sollte ich es auch mal versuchen 🙂
    Liebe Grüße und noch einen gemütlichen Abend,
    Trixi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.