Basteln, DIY

Mitmach-Deko für den Herbst

 Auch wenn es bis zum offiziellen Herbstanfang noch drei Tage dauert, vom Sommer war hier in den letzten Tagen nicht mehr viel zu merken. Wenn man morgens aus dem Haus geht, ist es schon ganz schön kühl, die Kinder haben bereits zahlreich Kastanien und andere Herstschätze gesammelt, und abends ist es auch schon zeitig dunkel.
 

Zeit also, um im Haus für ein bisschen Herbstdeko zu sorgen.

Schon in den letzten Jahren habe ich im Herbst eine große Kerze auf unseren Küchentisch gestellt. Im letzten Jahr hatte ich sie in eine große Glasschüssel gestellt, dieses Jahr auf einen silbernen Teller. Um diese Kerze drumherum können die Kinder dann all ihre gefunden Schätze legen. Und da gibt es eine ganze Menge zu finden: Kastanien, Eicheln, Haselnüsse, Walnüsse, Tannenzapfen, Bucheckern, Lampionblumen, Hagebutten, Hopfenblüten, bunte Blätter und noch vieles mehr.

 

 

 
Die Kinder sind sehr begeistert von dieser „Mitmach-„Deko, Emil hat sogar mehrmals gefragt, wann ich endlich wieder die Kerze auf den Tisch stellen würde, damit er seine Kastanien dort abladen könne. Im letzten Jahr war die Glasschüssel in kürzester Zeit randvoll gefüllt, so dass ich den Inhalt immer mal wieder neu „arrangiert“ (sprich: ausgemistet) habe…

2 thoughts on “Mitmach-Deko für den Herbst”

  1. Liebe Steffi,
    ich musste in mich hineinschmunzeln, als ich deinen Post las; als meine Tochter noch klein war,gab es ebenfalls nichts Schöneres, als den herbstlichen Tisch zu schmücken, umzudekorieren, damit zu spielen usw. usf…wir haben dann auch noch Pilze aus Clorollen Plus rotem Tonpapier mit Punkten drauf gebastelt und überall verteilt…Das war immer so schön und hat richtig Spaß gemacht 🙂
    Manchmal braucht es wirklich nicht viel; und du hast es mit deinem Herbstteller perfekt "rübergebracht".
    Ich wünsche euch noch wunderschöne Herbsttage und ganz viele "Schätze" aus dem Wald
    Viele Grüße
    Jeanne

  2. Hallo Jeanne,
    herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar! Ja, es sind oft die einfachen Dinge, mit denen man Kinder begeistern kann, und die für die Kinder oft eine größere Bedeutung haben, als wir ihnen beimessen.
    Die Idee mit den Fliegenpilzen aus Klorollen ist auch toll, das ist bestimmt schon was für meine Mädels! 🙂
    Viele Grüße, Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.