Familie, Tagebuch

12 von 12 im Oktober

 Am 12. des Monats heißt es bei Caro von Draußen nur Kännchen immer „12 von 12“ – in 12 Fotos wird festgehalten, was den Tag zu einem Besonderen macht.

~*~

Seit drei Wochen ist wechselweise immer eines unserer drei Kinder krank. Auch der heutige Morgen beginnt mit Fieber messen, Emil hat erhöhte Temperatur und darf zu Hause bleiben. Da mein Vater diese Woche zu Besuch ist, darf ich dennoch zum Nähkurs, das freut mich riesig!
Ich bringe Lottchen und Luise in die Kita und gehe anschließend beim Bäcker vorbei. Einen zweiten Kaffee brauche ich nach einer unruhigen Nacht sehr dringend und ein Käsebrötchen für später nehme ich auch mit.
 

Mit dem Bus fahre ich nach Neukölln. Dieser Stadtteil hat viele Gesichter, und der Hermannplatz ist sicher kein Aushängeschild – und trotzdem liebe ich die Lebendigkeit und die Vielfalt die sich einem hier quasi aufdrängen. Früher haben wir nur wenige Straßen vom Hermannplatz entfernt in Kreuzberg gewohnt, jetzt komme ich tatsächlich nur noch selten hierher – und ich genieße diese Momente, die ich ja auch tatsächlich ganz für mich alleine habe.
 
Beim Nähkurs nehme ich mit Hilfe der Kursleiterin den Schnitt von einem meiner Lieblingspullis ab. Ich habe lange im Netz nach einem ähnlichen Schnittmuster gesucht, und als ich nicht fündig wurde, habe ich entschieden, diesen Pulli einfach nachzunähen. Die Schnittteile sind heute fertig geworden, als nächstes kann ich mit dem Nähen loslegen – ich bin sehr gespannt, ob mir die Kopie gelingt!
 
Als ich nach Hause kommen, hat mein Vater das Mittagessen fertig. So ein toller Service, lieben Dank! Emil hat mittlerweile richtig Fieber bekommen, er hat sich hingelegt und ich gebe ihm Fiebersaft. Danach hole ich die Zwillinge aus der Kita ab, sie haben im Garten gespielt und sind hungrig und müde. Unterwegs entdecken wir aber noch ein paar tolle Herbstschätze.
 
 
Am späten Nachmittag wirkt der Fiebersaft und Emil geht es wieder besser. Zusammen bauen wir neue Aufbewahrungsboxen für mein Nähzimmer auf, die ich letzte Woche bei Ikea gekauft habe. Dann erreicht mich eine Nachricht von einer Freundin – sie hat für mich „Akquise“ betrieben und mir einen Nähauftrag beschafft. Darüber freue ich mich sehr!
 

 

Jetzt ist es mittlerweile recht spät, die Kinder schlafen längst und ich schaue mir jetzt an, was bei den anderen Bloggerinnen und Bloggern am 12. so passiert ist.
Habt einen schönen Abend!
Verlinkt: 12 von 12

4 thoughts on “12 von 12 im Oktober”

  1. Die Kinder sind mittlerweile wieder fit! Ganz herzlichen Dank für deine netten Worte – ich freue mich sehr und wünsche Dir ebenfalls eine schöne Woche! <3
    Liebe Grüße, Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.